other_2

Projektarbeit Luft- und Raumfahrttechnik im Wintersemester 2021 / 2022

 

Das Institut für Flugführung (IFF) und das Institut für Werkstoffe (IfW) übernehmen im Wintersemester 2021 / 2022 die Gesamtorganisation der Projektarbeit Luft- und Raumfahrttechnik.

In der Projektarbeit werden Fragestellungen der Luft- und Raumfahrt von Teams aus vier bis fünf Studierenden bearbeitet. Die Projektarbeit läuft während des ganzen Semesters.

 

Allgemeine Informationen zu Inhalten und dem zeitlichen Ablauf der Projektarbeit (insbesondere auch zu den Pflichtterminen) finden sich unter Projektarbeit Luft- und Raumfahrttechnik WS 2021 / 2022 bei StudIP. Die Anmeldung für die Projektarbeit erfolgt ebenfalls bei StudIP (Titel der Veranstaltung: Projektarbeit Luft- und Raumfahrttechnik WS 2021 / 2022).

 

Für die Projektarbeit der Luft- und Raumfahrttechnik stehen im Wintersemester 2021/2022 16 verschiedene Themen zur Verfügung. Da die meisten Themen nur von vier Studierenden in einem Team bearbeitet werden können, müssen sich alle Studierenden für drei Themen (Erstwunsch, Zweitwunsch und Drittwunsch) eintragen. Die entsprechende Umfrage findet sich bei StudIP ab dem 30. Juli 2021 in der Rubrik <Evaluationen>.

 

Der Anmeldezeitraum (die Eintragung für die Themenvorschläge!) läuft vom 30. Juli 2021 bis zum 30. September 2021. Anschließend werden die Anmeldungen ausgewertet und versucht, die Wünsche der Studierenden zu berücksichtigen.

 

Die allgemeine Vorbesprechung findet am 26. Oktober 2021 um 13:30 Uhr im Hörsaal HB35.1 statt. Ggf. wird eine präsenzlose Veranstaltung am gleichen Termin per Video-Stream angeboten (nähere Informationen dazu bei StudIP). Vorher wird es für Studierende, die Themen des IfW bearbeiten werden, ein Treffen der Gruppen mit den jeweiligen BetreuerInnen geben. Die BetreuerInnen werden sich dazu per Mail an Sie wenden.