Ankündigung: Raumfahrttechnikfachlabor

Das Raumfahrttechnikfachlabor wird für Studenten im Master „Luft- und Raumfahrttechnik“ angeboten. Es umfasst sechs Versuche aus verschiedenen Bereichen der Raumfahrttechnik.

In drei aufeinander aufbauenden Experimenten wird ein Kleinsatellit integriert und getestet.

In dem Versuch „Initiale Bahnbestimmung von erdgebundenen Satelliten“, der in Kooperation mit den Sternenfreunden Hondelage durchgeführt wird, werden wir mit einem Teleskop in dem Himmel schauen und die Bahndaten der überfliegenden Satelliten bestimmen. Traditionell grillen wir während des Versuchs gemeinsam.

In Kooperation mit der ERIG werdet ihr in dem Versuch „Empfang von Amateurfunksatelliten mit einer Bodenstation“ Daten von aktuell über Braunschweig fliegenden Satelliten empfangen.

Dieses Semester kommt der Versuch „Experimente aus dem Bereich der Weltraumrobotik“ neu dazu. In diesem Versuch werdet ihr Mini-Mira, einen LEGO Mindstorms Rover, durch einen Hindernissparcour manövrieren lassen.

Das Raumfahrttechnikfachlabor wird in einem Modul mit der Vorlesung „Satellitentechnik“ angeboten. Dort lernt ihr alle Subsysteme eines Satelliten kennen und erfahrt wie man eine Satellitenmission plant.

Das Fachlabor findet jedes Sommersemester statt. Die Anmeldung erfolgt über StudIP. Bei Interesse empfehlen wir den Besuch der Einführungsveranstaltung zu Beginn des Sommersemesters.